kaufen Glove Backcountry kaufen   kaufen Größenbestimmung   info Das Fit-Kit   info Handhabung

glove Der Easyboot Glove Backcountry

Der Easyboot Glove Backcountry vereint die positiven Eigenschaften von Easyboot Glove und Easyboot Trail.

glove hufschuh

Das Konzept des Glove Backcountry kombiniert die passgenaue Schale des Glove mit dem einfach zu handhabenden Oberschuh des Trail.

Das Comfort-Cup System: Der Glove Backcountry hat eine neu konstruierte integrierte Gamsche, die die empfindlichen Bereiche des Hufes perfekt schützt. Der Gaiter ist unabhängig vom Außenschuh, dadurch wird das Risiko von Scheuerstellen vermieden.

Leicht, ergonomisch und atmungsaktiv: Der Oberschuh ist innen weich gepolstert, schmiegt sich perfekt im Ballenbereich an, sorgt für stabilen Halt und verhindert das Eindringen von Schmutz. Das verwendete Material ist flexibel und gleichzeitig widerstandsfähig.

Der Glove Backcountry eignet sich für mittlere und längere Strecken, also auch für Wander- und Distanzritte. Eine gewisse Eingewöhnungszeit ist jedoch empfehlenswert.

Die Merkmale:

Der Easyboot Glove Backcountry wird einzeln angeboten.

glove

Wenn Sie Ihre EasybootGlove Backcountry bestellen, verwenden Sie bitte unbedingt vorab ein Fit-Kit, um die Passform und ggf. die entsprechende Größe zu ermitteln. Der Backcountry ist aufgrund seines neuen Gaiters toleranter als der Easyboot Glove, aber das Fit-Kit ist immer noch die beste Lösung!

front

Allerdings ist es in vielen Fällen ratsam den Backcountry 1 - 2 Nummern größer zu wählen als es das Fit-Kit anzeigt, da das Oberteil im vorderen Bereich ähnlich einem Power Strap wirkt und die Flexibilität der Schale reduziert.

Hufbreite Glove
(breiteste Stelle)
Huflänge
(Zehenspitze bis Strahlende)
Fit-Kit
Größe
96 – 99 mm 106 – 109 mm 00
100 – 103 mm 110 – 113 mm 00.5
104 – 107 mm 114 – 117 mm 0
108 – 111 mm 118 – 121 mm 0.5
112 – 115 mm 122 – 125 mm 1
116 – 119 mm 126 – 129 mm 1.5
120 – 123 mm 130 – 133 mm 2
124 – 127 mm 134 – 137 mm 2.5
128 – 131 mm 138 – 141 mm 3
132 - 135 mm 142 - 145 mm 3.5
136 - 139 mm 146 - 149 mm 4

Hufbreite Glove W
(breiteste Stelle)
Huflänge
(Zehenspitze bis Strahlende)
Fit-Kit
Größe
114 - 117 mm 114 – 117 mm 0 W
118 - 121 mm 118 – 121 mm 0.5 W
122 - 125 mm 122 – 125 mm 1 W
126 - 129 mm 126 – 129 mm 1.5 W
130 - 133 mm 130 – 133 mm 2 W
134 - 137 mm 134 – 137 mm 2.5 W
138 - 141 mm 138 – 141 mm 3 W

Das Fit-Kit

Der Unterschied von einer Größe zu nächsten beträgt nur 3mm. Das Fit-Kit, bestehend aus Schuhschalen (ohne Gamaschen) erleichtert Ihnen die Größenbestimmung, denn ein eng anliegender Sitz des Schuhes ist wichtig.
Ermitteln der Frage kommenden Größe. Ihr Fit-Kit besteht aus der ermittelten und den beiden benachbarten Größen.
Beispiel: Huflänge und -breite liegen im Größenbereich 0.5, das Fit-Kit besteht somit aus den Größen 0, 0.5 und 1.

fit kit

Fit-Kits werden auf Wunsch zur Verfügung gestellt. Bei Interesse rufen Sie bitte an oder senden eine E-Mail.

Quick Studs - Stollen

quickstuds

Easyboot Quick Studs sind Stollen zum Eindrehen in die Sohle des Glove.
Der Kopf dieser Stollen besteht aus Hartmetall (tungsten carbide), der Gewindeteil aus gehärtetem Stahl. Wir empfehlen mindestens vier bis maximal acht Quick Studs pro Schuh. Zur Installation wird ein ein Aufsatz (Application TOOL) für Bohrmaschine oder Akkuschrauber benötigt.
Es werden zuerst ca. 5 mm große Löcher vorgebohrt und dann die Stollen mittels Aufsatz eingedreht. Der Montageaufsatz ist zur Installation unbedingt erforderlich!

Easyboot Glove Backcountry Handhabung

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig den festen Sitz der Schrauben!

1. Bevor Sie Ihrem Pferd die Hufschuhe anziehen, öffnen Sie die Klettverschlüsse des Oberteils und ziehen Sie es leicht nach vorne, sodass der Comfort Ballenschoner sichtbar wird.

2. Den Neopren-Ballenschoner klappen Sie komplett, so weit wie möglich, nach hinten über den Rand der Hufschuhschale.

3. Nehmen Sie den Huf auf und schieben Sie die Schale mit zurückgeklapptem Comfort Ballenschoner über die Zehe.

1.anl12. anl2 3.anl3

4. Am einfachsten lässt sich der EasybootGloveBackcountry über den Huf ziehen, wenn Sie dazu beide Hände verwenden. Legen Sie das Röhrbein zwischen Ihre Oberschenkel und fixieren Sie die Fessel ggf. zwischen Ihren Knien. Nun schieben Sie die Schuhschale unter leichten Drehbewegungen nach links und rechts über den Huf.

5. Setzen Sie den Huf ab und achten Sie darauf, dass der Ballenschoner korrekt sitzt und sich unten kein Wulst gebildet hat, der auf den Ballen drückt. Bitte nur vorsichtig (!) daran ziehen.

6.Jetzt kletten Sie die erste Seite des Oberteils an, sodass es möglichst „satt“ anliegt. Dabei achten Sie mit einer Hand darauf, dass der Ballenschoner in seiner Position bleibt, anliegt und keinen Wulst bildet.

4.anl4 5. anl5 6. anl6

7. Danach machen Sie das Gleiche auf der anderen Seite und achten darauf, dass das Oberteil wirklich rundum „satt“ (die Amerikaner sprechen an der Stelle immer von ‚snug fit‘) anliegt.

8. Abschießend wird der Sicherungsklett noch geschlossen…
…und Sie haben es bereits geschafft !
Bürsten Sie die Klettverschlüsse regelmäßig aus und reinigen Sie den Rest mit Wasser und einer Bürste.

7.anl7 8.anl8 anl9

Bewahren Sie Ihre Backcountries in der kalten Jahreszeit in einem temperierten Raum auf, sodass er seine Flexibilität behält.
Copyright © 2012 HUFCHECK Bernd Jung

Weitere Informationen zu DER HUFPFLEGESHOP finden Sie auf unserer Kontaktseite und im Impressum.